Untenstehend finden Sie einen Auszug unserer Top Angebote Menorca Last Minute

{{offer.countryName}} / {{offer.locationName}}
{{offer.countryName}} / {{offer.regionName}}

{{offer.travelTainmentAccommodationName}} {{offer.travelTainmentHotelClass.stars}}

{{offer.duration}} {{offer.durationType}} {{offer.mealPlanName}}

Last Minute Urlaub auf Menorca

Die wunderbare kleine Insel Menorca ist die „kleine Schwester“ der beliebten Last Minute Urlaubsinsel Mallorca und liegt etwas nordöstlich von dieser. Menorca wird wegen seiner einzigartigen Vegetation auch gerne als die grüne Insel Spaniens bezeichnet. Unter Last Minute Reisenden ist sie ein wahrer Geheimtipp, denn auf Menorca läuft das Leben insgesamt deutlich beschaulicher und entspannter ab als auf der Nachbarinsel. Die verträumten Landschaften laden Last Minute Reisende zu ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren ein, rund die Hälfte von Menorca steht unter Naturschutz. An den Küsten von Menorca herrscht ein grandioses Wechselspiel zwischen rauen Klippenformationen, einsamen Buchten und traumhaften Sandstränden. Ein prächtiges Farbenspiel tut sich auf Menorca den Last Minute Reisenden auf. Von schneeweiß über goldgelb bis hin zu leuchtend rot hat die Evolution Sand und Steine hier verzaubert. Auch kulinarisch hat Menorca seinen Last Minute Besuchern viel zu bieten. Vor allem der „Queso Mahón“, ein aus Kuhmilch hergestellter Käse, gilt als Spezialität und wird von Menorca aus in die ganze Welt exportiert. Last Minute Reisende, die sich für die Geschichte der charmanten Insel Menorca interessieren, werden auch nicht enttäuscht. Wie archäologische Funde belegen, war Menorca bereits in der Jungsteinzeit besiedelt.

Die schönsten Strände für einen Last Minute Urlaub auf Menorca

An einigen Stränden von Menorca finden Last Minute Badeurlauber schon fast karibische Verhältnisse vor. Schneeweiße feine Sandstrände, eine sagenhafte Küstenflora und ein kristallklares Wasser tun sich hier zu einem grandiosen Naturschauspiel zusammen. Zwar kann auch auf Menorca gefeiert werden, laute Dauerbeschallung sucht man hier jedoch vergebens. Dennoch bietet ein vielseitiges Programm an unterschiedlichen Aktivitäten Last Minute Reisenden ein kurzweiliges Programm.

Last Minute Urlaub am Stand von Son Xoriguer

Son Xoriguer ist der ideale Last Minute Ferienort für Familien mit Kindern. Das Wasser fällt hier nur sehr flach ab und gelbe Bojen markieren den Bereich ab dem es für Nichtschwimmer zu tief wird. Zudem sind stets drei Rettungsschwimmer vor Ort und beobachten das Geschehen an dem rund 500 Meter langem Strand. Hier können auch Strandliegen und Sonnenschirme gegen eine geringe Gebühr gemietet werden. Eine handvoll gemütlicher Cafés beleben den Strand ein wenig und sorgen auch für eine kleine Stärkung zwischendurch. Auch Windsurfer finden am Strand von Son Xoriguer in ihrem Last Minute Urlaub auf Menorca vorzügliche Verhältnisse vor.

Last Minute Urlaub am Strand Cala Macarella

Cala Macarella ist für diejenigen Last Minute Reisenden prädestiniert, die in Einklang mit der Natur entspannt die Seele baumeln lassen möchten. Allerdings ist dieser atemberaubende Sandstrand nicht mit dem Auto erreichbar, sondern nur nach einer grandiosen 45-minütigen Wanderung durch einen malerischen Pinienwald. Wer die Mühen auf sich nimmt, wird dafür fürstlich mit einer Felsbucht belohnt, deren Schönheit selbst auf Menorca einzigartig ist. Auch Segler werfen hier gerne ihre Anker und genießen das herrliche türkisblaue Wasser. Zwei kleine Strandrestaurants versorgen die Last Minute Badeurlauber mit leckeren Speisen und Getränken.

Last Minute Urlaub am Strand von Son Bou

Deutlich lebhafter geht es am Strand von Son Bou zu, überlaufen ist aber auch dieser wunderschöne goldgelbe Sandstrand bei weitem noch nicht. Mit drei Kilometern Länge ist Son Bou der längste Strand auf Menorca. Er bietet Last Minute Reisenden ein angenehmes und kurzweiliges Programm mit ruhigeren und auch etwas aktiveren Gegenden. Wer entspannt seinen Last Minute Urlaub mit Sonnenbaden verbringen will, wählt vorzugsweise den westlichen Teil, je weiter man in diese Richtung kommt, desto ruhiger wird es. Rettungsschwimmer sorgen sich nicht nur um die Sicherheit, sondern auch um das allgemeine Wohlbefinden der Gäste am Strand. Der schöne Sand eignet sich vorzüglich für den Bau toller Sandburgen. Groß und Klein kommen hier während ihres Last Minute Urlaubs auf Menorca auf ihre Kosten. Einige charmante Bars und Restaurants bieten kleine Gerichte für Hungrige und auch eine großartige Auswahl an Getränken.

Last Minute Urlaub am Strand Cala en Porter

Cala en Porter bietet Last Minute Urlaubern auf Menorca ebenfalls paradiesische Verhältnisse. Auch hier ist das Wasser an den Ufern besonders flach, was den Strand vor allem für Kinder attraktiv macht. Zudem ist das Wasser in der gut geschützten Bucht extrem ruhig und es kommt auch nicht zu gefährlichen Strömungen. Leicht erhöht finden die Gäste einige Cafés und Restaurants. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf den rund 150 Meter langen Sandstrand. Umgeben wird die grandiose Cala en Porter von zwei mächtigen Felswänden, die sich beide etwa 200 Meter vom Meer aus erheben. Die Baleareninsel Menorca zeigt sich hier von einer ihren schönsten Seiten.

Maó die Hauptstadt der kleinen Insel Menorca

Last Minute Urlauber auf Menorca, die ein wenig Abwechslung vom Strandleben suchen, sollten sich einen Besuch der Hauptstadt Maó nicht entgehen lassen. Gegründet wurde die knapp 30 000 Einwohner zählende Hauptstadt von Menorca bereits zu Beginn des zweiten vorchristlichen Jahrhunderts von den Karthagern. Seit dem haben zahlreiche Völker und Kulturen hier ihre Spuren hinterlassen. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die kein Last Minute Reisender auf Menorca verpassen sollte, zählen die historische Altstadt, das Portal San Roc, die Festung Sant Felip sowie die Festung La Mola. Auch ein Besuch des Museu de Menorca gehört zu den Höhepunkten der Stadt. Hier können Last Minute Reisende interessante Funde aus der Bronzezeit bis hin zu Artefakten aus neuerer Zeit bestaunen.