Untenstehend finden Sie einen Auszug unserer Top Angebote Dominikanische Republik Last Minute

{{offer.countryName}} / {{offer.locationName}}
{{offer.countryName}} / {{offer.regionName}}

{{offer.travelTainmentAccommodationName}} {{offer.travelTainmentHotelClass.stars}}

{{offer.duration}} {{offer.durationType}} {{offer.mealPlanName}}

Last Minute Reisen in die Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik gehört zu den beliebtesten Zielen der Europäer für eine Last Minute Fernreise. Das kommt nicht von ungefähr, denn die Dominikanische Republik hat seinen Besuchern viel zu bieten. Naturverbundene Last Minute Reisende erfreuen sich an den sagenhaften Landschaften, die die Dominikanische Republik zu bieten hat und vor allem Strandurlauber kommen in diesem wunderbaren Land voll und ganz auf ihre Kosten. So vielfältig Fauna und Flora im Landesinnern sind, so vielfältig sind auch die Küsten und Strände, die Last Minute Urlauber bei ihrer Reise in die Dominikanische Republik erleben können. Die Dominikanische Republik verfügt auch über eine atemberaubende Berglandschaft, mit stolzen 3098 Metern Höhe ist der Pico Duarte der höchste Berg der Karibik. Auch Last Minute Reisenden, die sich für die Kulturgüter des Landes interessieren, bietet die Dominikanische Republik ein interessantes Programm. Der kolonialzeitliche Stadtbereich von Santo Domingo wurde im Jahre 1990 von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe erklärt. Dank einer riesigen Auswahl an Last Minute Angeboten ist die Dominikanische Republik flexibel und kostengünstig zu erreichen.

Dominikanische Republik – die schönsten Strände für einen Last Minute Urlaub

Die überwiegend feinsandigen Strände in der Dominikanischen Republik vermitteln Last Minute Reisenden unweigerlich einen bezaubernden karibischen Flair. Die meisten der Strände ziehen sich endlos in die Länge und laden vor allem abends zu romantischen Spaziergängen ein. Die Dominikanische Republik bietet jedoch auch einsame kleine Buchten, die man mit etwas Glück sogar ganz für sich allein hat. Ganz gleich, was für ein Urlaubstyp man letztendlich ist, mit einer Last Minute Reise in die Dominikanische Republik hat man auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen.

Dominikanische RepublikLast Minute Urlaub in Punta Cana

Punta Cana ist unter Last Minute Reisenden sicherlich die bekannteste Region im Urlaubsparadies Dominikanische Republik. Hier finden Last Minute Reisende wirklich alles, was das Herz begehrt. Die Sandstrände eignen sich vor allem auch vorzüglich für einen Last Minute Urlaub mit Kindern, die hier im feinen Sand großartige Burgen bauen können. Überall an den Stränden findet man Bars und kleine landestypische Restaurants, die alles auf ihren Speisekarten haben, was die Dominikanische Republik an Leckereien zu bieten hat. Im Ort selbst herrscht auch ein aufregendes Nachtleben, wer will kann hier in den zahlreichen Clubs und Diskotheken bis tief in die Nacht hinein feiern. Es ist vor allem die wunderbare karibische Atmosphäre, die die Dominikanische Republik hier von einer ausgelassenen Seite zeigt.

Dominikanische RepublikLast Minute Urlaub in Puerto Plata

Puerto Plata an der Nordküste des Landes ist einer der wichtigsten Hafenstädte der Insel Hispaniola, die sich die Dominikanische Republik und Haiti teilen. Viele Last Minute Reisende nutzen die Dominikanische Republik von hier aus auch als Basis für weitere Erkundungen in der Karibik. Die Strände der Region zählen zu den beliebtesten und schönsten des Landes. Viele Last Minute Anbieter führen daher Puerto Plata auf ihrer Favoritenliste. Die Strände sind so weitläufig, dass man zu jeder Zeit einen ruhigen Platz zum entspannen findet, auf Annehmlichkeiten jeglicher Art muss man hier in seinen Last Minute Urlaub dennoch nicht verzichten. Ein umfangreiches Wassersportangebot erfreut hier vor allem die Herzen der aktiveren Last Minute Urlauber. Die Dominikanische Republik bietet hier ihren Gästen so ziemlich alles, was es an Wassersport überhaupt gibt.

Dominikanische RepublikLast Minute Urlaub auf der Isla Saona

Auf der etwa 100 Quadratkilometer großen Insel Isla Saona ganz im Osten des Landes zeigt sich die Dominikanische Republik von einer seiner ruhigsten und entspanntesten Seiten. Hier kommen vor allem Last Minute Reisende her, die in ihrem Urlaub entspannt die Seele baumeln lassen wollen. Angenehm und komfortabel geht es hier zu. Die Strände sind hier auffallend gepflegt. Zwar ist die Auswahl hier nicht ganz so groß wie in den anderen touristischen Last Minute Zentren, dennoch wird den Gästen hier alles bereitgestellt, was sie für erholsame Last Minute Ferien benötigen. Vor allem Tauchern und Schnorchlern bieten sich hier ungeahnte Möglichkeiten die faszinierende Unterwasserwelt zu erkunden. Wer im Rahmen seines Last Minute Urlaubs das Tauchen erlernen will, kann hier an einem der Kurse teilnehmen, die international anerkannte Tauchschulen auf der Isla Saona anbieten.

Dominikanische Republik – die Hauptstadt Santo Domingo

Wer die Dominikanische Republik nicht nur zum Baden, sondern auch für ein kulturelles Programm bereist, sollte während seines Last Minute Aufenthalts unter keinen Umständen einen Besuch der Hauptstadt Santo Domingo verpassen. Die Dominikanische Republik wurde ab 1492 von Europäern besiedelt. Die Stadt Santo Domingo selbst wurde kurz darauf im Jahre 1498 von Bartolomeo Kolumbus, einem Bruder des legendären Entdeckers, gegründet. Sie beeindruckt vor allem durch ihre großartigen kolonialzeitlichen Baudenkmäler, die typisch für die ganze Dominikanische Republik sind. Besonders sehenswert sind die Kathedrale, das Museo de las Casas Reales, das sich im ehemaligen Gouverneurspalast befindet oder der Faro a Colón, ein riesiger kreuzartiger Monumentalbau aus Beton. Die Fortaleza Ozama aus dem 16. Jahrhundert ist die älteste Festung auf dem amerikanischen Kontinent. Ein Besuch der charmanten Altstadt bietet eine wunderbare Abwechslung zum Last Minute Badeurlaub am Strand.